Willkommen auf Allum - Allergie, Umwelt und Gesundheit

Sie interessieren sich für Umweltstoffe / Umweltschadstoffe und andere Einflüsse der Umwelt auf die Gesundheit? Für Allergien, Asthma, Nesselsucht oder Neurodermitis?

Das Kinderärztliche Portal Allum® antwortet Ihnen verständlich und praxisnah auf Ihre Fragen.

Allum wendet sich an Eltern, Betroffene und Fachleute. Allum ist werbefrei und aktuell ...mehr

Stand: 11. März 2014 - 12:27 Uhr

Aktuell auf Allum

22. April 2014
Der meiste Feinstaub in der Luft ist vom Menschen „hausgemacht“: Er entsteht unter anderem durch Autoverkehr, Heizungen, Landwirtschaft und industrielle Prozesse. Im März dieses Jahres kamen zu der „üblichen Feinstaubbelastung“ noch weitere ungünstige Faktoren hinzu, welche die Feinstaubbelastung... weiter lesen
14. April 2014
Wenn man darüber nachdenkt, wo Aluminium verwendet wird, fällt einem zunächst die Bau- oder Autobranche ein. Es existieren allerdings mehr als 25 Aluminiumverbindungen, welche in Kosmetikprodukten verwendet werden. Die am häufigsten verwendete Verbindung ist Aluminiumchlorhydrat. Man findet... weiter lesen
Zecken gehören zu den Spinnentieren und werden bis zu 4 mm groß. © Jens Bredehorn / pixelio.de. © Jens Bredehorn / pixelio.de.
08. April 2014
Aufgrund des milden Winters und Frühlings sind in diesem Jahr die Zecken ungewöhnlich früh aktiv. Vor allem im hohen Gras und im Unterholz suchen sie nach frischer Nahrung - also nach dem Blut von Wirtstieren einschließlich des Menschen.Die Lyme-Borreliose ist mit mehreren zehntausend Fällen die... weiter lesen
Bilquelle: Bettina Stolze / pixelio.de.
03. April 2014
Eine aktuelle Studie, die in der Zeitschrift „The Lancet“ veröffentlicht wurde, bestätigt das, was schon lange vermutet wird.In Ländern mit einer effektiven Nichtraucherschutzgesetzgebung (in dieser Studie Nord Amerika und Europa) zeigt sich ein positiver Effekt auf die Gesundheit von Säuglingen.... weiter lesen
21. März 2014
Mit bloßem Auge sind die winzigen Hausstaubmilben (lat. Dermatophagoides) nicht zu erkennen - umso belastender aber sind die Probleme, die sie Allergikern bereiten. Denn der Kot der Milben enthält Allergene, die Symptome wie Schnupfen und verstopfte Nase (allergische Rhinitis / Heuschnupfen) sowie... weiter lesen