Aktuelle Nachrichten

13. September 2021
Die Pilzsaison hat begonnen, und in den Wäldern und auf den Wiesen gehen die Pilzsammler ihrer Leidenschaft nach.Viele der bekannten heimischen Speisepilze haben jedoch giftige Doppelgänger. Die genaue Identifizierung der Pilze ist daher unbedingt erforderlich, um, z. T. lebensgefährliche,... weiterlesen
Schnelles Handeln für Klimaschutz und saubere Luft notwendig
10. September 2021
7. September 2021Pressemitteilung der AG Saubere Luft der Klimaallianz und Gesundheit  -  KLUGGesundheitsexpert*innen veröffentlichen sechs Handlungsempfehlungen, um das größte umweltbedingte Risiko für die Gesundheit zu senken. Klimawandel und Luftverschmutzung haben gemeinsame Ursachen... weiterlesen
Extremwettereignisse als Krise der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen
26. August 2021
Vor kurzem veröffentlichten der Deutsche Wetterdienst und der World Weather Attribution eine ausführliche Mitteilung, wonach „die extremen Starkregenfälle vom Juli und die damit verbundenen Hochwasserschäden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch eine Folge des Klimawandels sind.“Für die Zukunft... weiterlesen
Bildquelle: Keira Burton / Pexels
10. August 2021
Bei der Verwendung von Ionenaustauschern zur Wasserenthärtung strömt kalkhaltiges Leitungswasser durch einen Behälter, in dem Kalzium- und Magnesium-Ionen gegen Natriumionen ausgetauscht werden.Für jedes reduzierte Härtegrad erhöht sich der Natriumgehalt des Wassers um 16 mg/Liter. Die Enthärtung... weiterlesen
Beifuß
06. August 2021
Beifußpollen zählen neben Hasel, Erle, Esche, Birke, Süßgräsern, Roggen und Beifuß-Ambrosie zu den allergologisch wichtigsten Pollen in Deutschland.Beifußpollen zeigen Kreuzreaktionen mit vielen anderen Korbblütlern, insbesondere mit den Pollen der Beifuß-Ambrosie.Die Saison für Beifuß beginnt in... weiterlesen
Luftschadstoff-Messwerte
06. August 2021
Die vom Deutschen Wetterdienst erhobenen Wetterdaten belegen: Hitzewellen von mindestens 3 Hitzetagen > 30°C in Folge treten deutlich häufiger auf als früher.Der längere Sonnenschein bringt auch eine stärkere UV-Strahlung mit sich, die wiederum einen deutlichen Anstieg der Ozonkonzentration (O3... weiterlesen
© ille / pixelio.de
27. Juli 2021
Übermäßige UV-Strahlung stellt bekanntermaßen ein Gesundheitsrisiko insbesondere für Kinder dar und erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken.UV-Strahlung hat jedoch auch positive gesundheitliche Effekte: Durch den UV-B-Anteil in der Strahlung wird die Bildung des körpereigenen... weiterlesen
Mineralölreste in Verpackungskartons
04. Juni 2021
- MOSH, MOAH und POSH -Verpackungskartons, die aus bedrucktem Altpapier hergestellt sind, können geringe Reste von Mineralölen freisetzen. Und auch Schmierstoffe aus Anlagen zur Lebensmittelherstellung kommen als Quelle in Frage.Die nachgewiesenen Mineralölgemische bestehen aus gesättigten... weiterlesen
Der Gemeine Holzbock (Ixodes ricinus) kann Lyme-Borreliose und FSME übertragen.
20. Mai 2021
FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ist in Deutschland neben der Lyme-Borreliose die häufigste durch Zecken ausgelöste Infektionskrankheit. Sie äußert sich durch grippeähnliche Symptome wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber sowie - bei einem Teil der Betroffenen - durch eine Entzündung... weiterlesen
Allergiebehandlung mit Biologika und COVID-Impfung
07. Mai 2021
Einige schwer von Allergien betroffene Patienten mit Asthma, chronischer Nesselsucht oder Neurodermitis erhalten auch immunmodulierende Antikörper (sog. Biologika) wie z.B. Omalizumab (Handelsname Xolair) oder Dupilumab (Handelsname Dupixent).Diese Patienten fragen ihre behandelnden Ärzte, ob sie... weiterlesen

Seiten