Aktuelle Nachrichten

Der Gemeine Holzbock (Ixodes ricinus) kann Lyme-Borreliose und FSME übertragen.
27. März 2019
Der Frühling ist da - und mit ihm hat auch die Zeckensaison begonnen.Im vergangenen Jahr führte der lange und heiße Sommer zu einem Anstieg der Zeckenpopulation, und auch für 2019 rechnen Fachleute mit vielen Zecken hierzulande.Ca. 2% der Zecken in Deutschland sind mit dem FSME-Virus belastet.FSME... weiterlesen
13. März 2019
Seit Wochen demonstrieren Schüler an den Freitagen für Klimaschutz. In den Medien und in der Politik wird kontrovers diskutiert, inwieweit die Forderungen der Schüler und ihr Vorgehen, für die Demonstrationen den Unterricht ausfallen zu lassen, berechtigt sind.Unterstützung erhalten die Schüler... weiterlesen
Birkenpollen enthalten starke Allergene. © Regina Kaute / pixelio.de
08. März 2019
Während im Februar und März die Pollen der Hasel und Erle manchem Allergiker zu schaffen machen, steht nun der Flug der Birkenpollen bevor.Hauptblütezeit der Birke ist der April, wenn die Tagestemperaturen auf 15 Grad Celsius und mehr klettern. Die Birkenpollen enthalten sehr starke Allergene, die... weiterlesen
Pressemitteilung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DAKJ)
07. März 2019
Pressemitteilung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DAKJ)Berlin, 28.02.2019Mitte Januar 2019 hat eine Gruppe von 112 Lungenfachärzten durch einen Rundbrief für große Verunsicherung in der Bewertung des Gefährdungspotentials von Stickoxiden und Feinstaub sowie... weiterlesen
Die Hauptblütezeit der Hasel liegt in den Monaten Februar und März.
19. Februar 2019
Die Augen brennen, die Nase läuft: Das milde und sonnige Wetter der vergangenen Tage ist für Pollenallergiker kein Anlass zu unbeschwerter Freude. Bedingt durch die warmen Frühlingstage steigt die Allergenbelastung durch die Frühblüher Erle und Hasel. Hasel- und Erlenpollen enthalten mäßig starke... weiterlesen
ARD-Beitrag: "Miese Diesel? – Was steckt hinter den Fahrverboten?"
14. Februar 2019
"neuneinhalb"-Sendung für Kinder und Jugendliche zum Thema Diesel und Luftverschmutzung. STOPP! Fahrverbot für ältere Diesel-Autos! Das gilt seit einigen Monaten in zwei deutschen Städten, in weiteren drohen solche Verbote. Doch was genau steckt dahinter? Das will Reporter Robert rausfinden und... weiterlesen
Bildquelle: Gabi Eder / pixelio.de
12. Februar 2019
Am 1.2. vertrat der Osnabrücker Lungenarzt Hagen Vorwerk in einem Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung die Auffassung, dass die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid überzogen seien.Dr. Thomas Lob-Corzilius, Kinderarzt und Umweltmediziner, widerspricht in der NOZ dieser Auffassung... weiterlesen
Der Grenzwert für NO2 wurde 2018 in zahlreichen Städten nicht eingehalten.
01. Februar 2019
Das Umweltbundesamt hat eine vorläufige Auswertung der Messdaten der Bundesländer zu Luftschadstoffen veröffentlicht. Die wichtigsten Ergebnisse: Die Belastung mit Stickstoffdioxid (NO2) war in Deutschland in 2018 leicht rückläufig. Der seit 2010 einzuhaltende Grenzwert von 40 µg/m³ im Jahresmittel... weiterlesen
Prof. Dr. med. K. E. von Mühlendahl ist Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter der Kinderumwelt gGmbH
25. Januar 2019
Eine Stellungnahme von Prof. Dr. med. Karl Ernst von Mühlendahl zur aktuellen Debatte um Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide. Ein von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin im Dezember 2018 veröffentlichtes Positionspapier belegt: Deutliche und in vielen Studien... weiterlesen
18. Januar 2019
Im Oktober 2018 hat die WHO in einer umfangreichen Dokumentation (1) aktuelle Daten zusammengestellt zur Gesundheitsschädlichkeit von Außen- und Innenraumlauft für Kinder. Dieses Thema ist auch in einer Lancet-Kommission (Pollution and Health) (2) dargestellt worden. Eine umfangreiche kanadische... weiterlesen

Seiten