Aktuelle Nachrichten

Der Gemeine Holzbock (Ixodes ricinus) kann Lyme-Borreliose und FSME übertragen.
20. Mai 2021
FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ist in Deutschland neben der Lyme-Borreliose die häufigste durch Zecken ausgelöste Infektionskrankheit. Sie äußert sich durch grippeähnliche Symptome wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber sowie - bei einem Teil der Betroffenen - durch eine Entzündung... weiterlesen
Allergiebehandlung mit Biologika und COVID-Impfung
07. Mai 2021
Einige schwer von Allergien betroffene Patienten mit Asthma, chronischer Nesselsucht oder Neurodermitis erhalten auch immunmodulierende Antikörper (sog. Biologika) wie z.B. Omalizumab (Handelsname Xolair) oder Dupilumab (Handelsname Dupixent).Diese Patienten fragen ihre behandelnden Ärzte, ob sie... weiterlesen
Die Härchen des Eichenprozessionsspinners können vom Wind über weite Strecken befördert werden.
29. April 2021
Seit Jahren breitet sich der Eichenprozessionsspinner in Deutschland vermehrt aus - ein Problem für die Gesundheit des Menschen: Denn die Raupen enthalten giftige Härchen zur Abwehr von Fressfeinden, die Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können.Die Härchen brechen bei der kleinsten... weiterlesen
Sonnenbrillen für Klein- und Vorschulkinder
23. April 2021
Eine aktuelle Anfrage von Erzieherinnen zum Tragen von Sonnenbrillen für Klein- und Vorschulkinder lautet: „Es besteht Verunsicherung über den Nutzen oder auch mögliche Schäden, wenn Klein- und Vorschulkinder Sonnenbrillen tragen:Ab welchem Alter ist es überhaupt sinnvoll?Halten sich die Kinder... weiterlesen
15. April 2021
Im Internet kursieren Gerüchte, wonach die Wattestäbchen für den Corona-Antigen-Test mit Ethylenoxid beschichtet seien, das Krebs (insbesondere Leukämien und Brustkrebs) hervorrufen könne.Die Kinderärztliche Beratungsstelle für Umweltmedizin (gemeinnützige Kinderumwelt GmbH und Trägerin von Allum)... weiterlesen
Allergieprävention: Kein Risiko durch Haustiere!
31. März 2021
Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) e. V. Berlin, 18.03.2021: Aus Sicht der Allergieprävention galten Haustiere lange als Risiko. Man ging davon aus, dass Hunde und Katzen das Risiko von Kindern, Allergien zu entwickeln, erhöhen. „Mit der... weiterlesen
Salmonellengefahr beim Auspusten von Ostereiern
25. März 2021
Kinder haben in der Osterzeit viel Feude am Auspusten und Bemalen von Ostereiern. Allerdings ist damit auch ein Gesundheitsrisiko verbunden, weil die Eier mit Salmonellen belastet sein können. Zumeist finden sich die Keime auf den Schalen der Eier, sie kommen aber auch im Inneren vor. Beim... weiterlesen
UV-Licht und Sonnenschutz
18. März 2021
Mit Frühlingsbeginn, längeren Tagen und wärmendem Sonnenschein wird es uns wie in jedem Jahr wieder ins Freie ziehen, so zum Spazierengehen oder Wandern, Radfahren oder Sport im Grünen, zu Gartenarbeit und  Geselligkeit.Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes natürlich, wir Menschen verhalten... weiterlesen
10. März 2021
Nach dem schwersten, jemals gemessenen Seebeben im Pazifischen Ozean vor der Nordostküste Japans am 11. März 2011 kam es wenige Stunden später zu einem verheerenden Tsunami, der 500 km der japanischen Ostküste erfasste, darunter auch die Region von Fukushima mit dem unmittelbar an der Küste... weiterlesen
Geschwindigkeitswahrnehmung bei Kindern bedeutsam für Kinderunfälle im Straßenverkehr
25. Februar 2021
Laut Statistischem Bundesamt verunfallte im Jahr 2019 alle 19 Minuten ein Kind im Straßenverkehr. Rund ein Fünftel der verunfallten Kinder unter 15 Jahren war zu Fuß unterwegs. Die Mehrheit der Unfälle ereignete sich, während die Kinder eine Straße überquerten.Damit Kinder eine Straße sicher... weiterlesen

Seiten