Müssen wir uns den Karneval 2021 abschminken?

Schadstoffe in Karnevalskostümen und -schminke

Karneval feiern trotz Corona

Auch wenn die Karnevalsumzüge und -sitzungen wegen Corona abgesagt wurden, müssen die närrischen Tage in diesem Jahr nicht komplett ausfallen.

Gerade für Kinder, die derzeit nicht in die Kita oder Schule gehen können, bietet das Feiern mit Kostümen und Schminke - daheim im Familienkreis oder im Freien unter Einhaltung der Corona-Regeln - die Chance auf ein wenig mehr Abwechslung und Freude.

Auf Schadstoffe in Karnevalskostümen und -schminke achten

Aus gesundheitlicher Sicht sind einige der auch in diesem Jahr erhältlichen Karneval-Utensilien nicht ganz unbedenklich: Kostüme können allergieauslösende Substanzen sowie Farb- und Konservierungsstoffe enthalten, die die Haut reizen. Und Masken aus weichem Kunststoff, Kunststoff-Flügel oder Klebe-Tattoos enthalten häufig Weichmacher oder Lösungsmittel - der Geruch des jeweiligen Produktes liefert hier wichtige Hinweise.

Die folgenden Tipps der Verbraucherzentrale für den Umgang mit Kostümen und Schminke helfen, die Schadstoffbelastung zu vermeiden: "Karnevalsschminke und -kostüme: Schadstoffe und Reizungen vermeiden"

Tipps für Kinder, wie man trotz der Corona-Beschränkungen den Karneval feiern können, bietet diese Seite des WDR: "Karneval zuhause feiern"

Veröffentlicht: 11. Februar 2021 - 12:54 Uhr

Autor/en:

Bildquelle: 

heinz dahlmanns / pixelio.de