Neue App für Vergiftungsunfälle bei Kindern

Neue App für Vergiftungsunfälle bei Kindern

© hoerfunkerin / pixelio.de.

Eine App des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) soll Eltern bei Vergiftungsunfällen von Kindern unterstützen. Die in der App enthaltenen Informationen können auch ohne Internetverbindung abgerufen werden.

Neben Hintergrundinformationen zu Inhaltsstoffen in Chemikalien, Medikamenten sowie in giftigen Pflanzen und Pilzen bietet die App insbesondere die Möglichkeit direkt das zuständige Giftinformationszentrum zu kontaktieren. Es stehen ebenfalls Informationen zu Vergiftungsbildern und Erste Hilfe-Maßnahmen zur Verfügung. Verschiedene Ratschläge helfen dabei, Vergiftungen zu vermeiden.

Die App ersetzt nicht den Anruf beim Giftnotruf.

Link zur App für das Android-Betriebssystem

Link zur App für das iOS-Betriebssystem

Literatur: 

Bundesinstitut für Risikobewertung (2013): Vergiftungsunfälle bei Kindern - Neue App erleichtert Erste Hilfe und Prävention, Presseinformation 24/2013

Veröffentlicht: 29. August 2013 - 13:04 Uhr

Autor/en:

Bildquelle: 

hoerfunkerin / pixelio.de.