Neue Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel

Neue Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel

© Marianne J. / pixelio.de.

Am 13.12.2014 traten in den EU-Mitgliedsstaaten neue Vorschriften zur Kennzeichnung von Lebensmitteln in Kraft. Sie sollen den von einer Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit betroffenen Verbrauchern besseren Schutz ermöglichen.

Eine wichtige Neuerung betrifft die häufigsten Auslöser von Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen: Diese müssen nach der Lebensmittel-Informationsverordnung der EU (LMIV) ab sofort auch bei loser Ware (z. B. in Bäckereien, Fleischereien und Gaststätten) aufgeführt werden und nicht mehr - wie bisher - nur bei verpackten Produkten.

Zu den betreffenden Zutaten und Hilfsstoffen ist den Kunden auch eine schriftliche Information bereitzustellen.

Weitere Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung erhalten Sie auf Allum hier.

Ausführliche Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung und den neuen Vorschriften bietet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Linktipps

Veröffentlicht: 15. Dezember 2014 - 9:45 Uhr

Autor/en:

Bildquelle: 

Grafik oben rechts (Lebensmittel): © Marianne J. / pixelio.de.