Quecksilberverbot

140 Staaten verabschiedeten in Genf eine Quecksilberkonvention.

© Lupo / pixelio.de.

Am 19. Januar verabschiedeten in Genf ca. 140 Staaten eine Quecksilberkonvention. Bis 2020 sollen die Herstellung, der Import sowie der Export von quecksilberhaltigen Gegenständen wie z.B. Thermometer, Blutdruckmessgeräte, Kosmetika und Energiesparlampen beendet werden. Der Vertrag wird im Oktober auf einer Konferenz in Japan den Staaten zur Unterzeichnung vorgelegt.

Nähere Informationen zu Quecksilber erhalten Sie hier.

Veröffentlicht: 31. Januar 2013 - 12:49 Uhr

Autor/en:

Bildquelle: 

Grafik oben rechts (Thermometer): © Lupo / pixelio.de.