Retinol in Kosmetika

Retinol kommt in Anti-Aging-Produkten zum Einsatz. © Barbara Eckholdt / pixelio.de.
Retinol kommt in Anti-Aging-Produkten zum Einsatz. © Barbara Eckholdt / pixelio.de.

Retinol, auch Vitamin A1 genannt, ist einerseits natürlicher Bestandteil vieler Lebensmittel und wird andererseits in zahlreichen Anti-Aging-Produkten verwendet und als Mittel gegen Falten beworben.

Die ausreichende Versorgung mit Retinol / Vitamin A1 ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Gesundheit, eine zu hohe Aufnahme kann jedoch gesundheitsschädlich sein.

Welche Empfehlungen zu Höchstmengen gibt es, und wie kann sich deren Überschreitung auf die Gesundheit auswirken?

Hierzu informieren wir Sie auf Allum unter "Retinol in Kosmetika - ein Gesundheitsrisiko?"

 

Veröffentlicht: 1. März 2018 - 12:40 Uhr

Bildquelle: 

© Barbara Eckholdt / pixelio.de.