Verhütet das Ablutschen von Schnullern durch die Eltern Allergien?

Verhütet das Ablutschen von Schnullern durch die Eltern Allergien?

Eine in der Studie "Pacifier Cleaning Practices and Risk of Allergy Development" (Schnuller-Reinigung und Risiko der Entwicklung von Allergien) getroffene Aussage fand Widerhall in den Medien: Wenn Mütter die Schnuller ihrer Säuglinge ablutschen, um sie vor einer Wiederverwendung zu säubern, dann würde das vor der Entwicklung von Allergien und Ekzemen schützen. Das wäre ein weiterer Baustein in der Infektionshypothese (dass nämlich frühe Expositionen, also die frühe Inanspruchnahme des kindlichen Immunsystems, etwa im Milieu von Bauernhöfen und Kinderkrippen, Allergien verhindern können.)

Aber: Die zitierte Publikation steht auf tönernen Füßen.

Schwedische Forscher untersuchten die Auswirkungen von drei Methoden der Schnullerreinigung, nämlich das Abkochen, Abspülen und Ablutschen des Schnullers durch die Eltern. Es handelte sich um die Ergebnisse einer Elternbefragung. Die Stichprobengröße war mit 184 Kindern klein. In der Studie sind andere Einflussfaktoren nicht ausreichend berücksichtigt (Geburtsmodus: Kaiserschnitt oder natürliche Geburt), und irritierend ist, dass Eltern auch zwei oder drei verschiedenen Arten der Schnullerreinigung angeben konnten (wobei sicherlich in manchen Fällen in den verschiedenen Lebensmonaten unterschiedliche Modi zur Anwendung gekommen sind). So resultieren recht kleine Untergruppen, bei denen die Entwicklung einer Allergie nicht eindeutig einer bestimmten Reinigungsmethode zuzuordnen ist.

Ein gravierendes Manko der Publikation ist, dass die Ergebnisse nicht mit exakten Zahlen präsentiert werden, sondern nur als Odds Ratios (OR) mit den dazugehörigen Wahrscheinlichkeitsangaben (p-values).

Die Publikation ist nicht geeignet, die abschließende Aussage zu belegen (Ablutschen von Schnullern durch die Eltern könnte – im englischen Text may – das Allergierisiko reduzieren, möglicherweise auf Grund einer Immunstimulation durch Mikroben, die mit dem Speichel der Eltern übertragen werden).

Literatur: 

Hesselmar, B.; Sjöberg, F.; Saalman, R.; Äberg, N.; Adlerberth, I.; Wold, A. E. (2013): Pacifier Cleaning Practices and Risk of Allergy Development. Pediatrics 2013, DOI: 10.1542/peds.2012-3345. Online verfügbar unter: http://pediatrics.aappublications.org/content/early/2013/04/30/peds.2012-3345.full.pdf+html (29.11.2013).

 

Veröffentlicht: 5. Dezember 2013 - 9:32 Uhr

Autor/en: