Aktuelle Nachrichten

Dr. med. Thomas Fischbach ist Präsident des BVKJ e.V.
01. November 2019
Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ e.V.), Thomas Fischbach, hat in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung vor einer zu frühen Smartphone-Nutzung durch Kinder gewarnt. Fischbach sieht einen klaren Zusammenhang zwischen intensivem Medienkonsum und... weiterlesen
17. September 2019
In der Kinderklinik Gelsenkirchen-Buer sind in den letzten drei Monaten drei Kinder mit einseitigen Handfehlbildungen geboren worden.Solche Häufungen erregen verständlicherweise Sorgen und Ängste, und es muss untersucht werden, ob es sich um eine zufällige Häufung (statistisches Cluster) oder um... weiterlesen
23. August 2019
Spätsommer und Frühherbst sind die Blütezeit für zahlreiche Pflanzen. Einige von ihnen sind giftig.Auch wenn schwere oder tödliche Vergiftungen im Kindesalter mittlerweile selten geworden sind: Weil sie gerne alles ausprobieren und in den Mund stecken, können bei Kindern einige der farbenfrohen... weiterlesen
Soll man über den Durst hinaus Wasser trinken?
25. Juni 2019
Wasser ist zum Waschen da und auch zum Zähneputzen ... und natürlich zum Trinken. Leitungswasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel, und es ist preiswert. „Welche Flüssigkeitszufuhr ist optimal?” fragen Stahmer und Stahl.*  Nach Diskussion der physiologischen und medizinischen... weiterlesen
Feinstaub und Stickstoffdioxid: Nicht nur Autos sind die Verursacher!
14. Juni 2019
Interview mit Dr. Thomas Lob-Corzilius zu Luftschadstoffen Bei der Diskussion über gesundheitliche Belastungen durch Feinstaub und Stickstoffdioxid stand in den vergangenen Monaten der Autoverkehr im Vordergrund. Dabei geraten andere Ursachen für Schadstoffbelastungen, z. B. das Passivrauchen von... weiterlesen
Rötelmäuse sind in Deutschland Hauptüberträgerinnen von Hanta-Viren.
11. Juni 2019
In diesem Jahr ist in Deutschland ein Anstieg der Hantavirus-Infektionen gegenüber den Vorjahren zu verzeichnen: „2019 ist ganz deutlich ein Ausbruchsjahr“, so Mirko Faber vom Robert Koch-Institut (RKI).Seit Jahresbeginn wurden beim RKI bereits mehr als 460 Fälle gemeldet. Regionale Schwerpunkte... weiterlesen
Eine aktuelle Studie hat ergeben: Curly Horses produzieren nicht weniger Allergene als die meisten anderen Pferderassen. © Lindsayanne at English Wikipedia [CC BY 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons
10. Mai 2019
Viele Reiter, die unter einer Pferdeallergie leiden, setzen auf Pferde der Rasse "Curly", da sie beim körperlichen Kontakt mit diesen Tieren weniger unter allergischen Reaktionen leiden.Vor diesem Hintergrund überrascht das Ergebnis einer Studie des Instituts für Prävention und Arbeitsmedizin der... weiterlesen
Frühjahrsputz: Vorsicht beim Einsatz aggressiver Putzmittel!
10. April 2019
Der Frühling hat Einzug gehalten, und bei vielen Menschen wächst mit dem freundlichen Wetter das Bedürfniss, das gesamte Haus bzw. die gesamte Wohnung gründlich zu putzen – der Frühjahrsputz steht an. Doch Vorsicht bei der Verwendung aggressiver Putzmittel! Diese können reizende, ätzende und... weiterlesen
13. März 2019
Seit Wochen demonstrieren Schüler an den Freitagen für Klimaschutz. In den Medien und in der Politik wird kontrovers diskutiert, inwieweit die Forderungen der Schüler und ihr Vorgehen, für die Demonstrationen den Unterricht ausfallen zu lassen, berechtigt sind.Unterstützung erhalten die Schüler... weiterlesen
Birkenpollen enthalten starke Allergene. © Regina Kaute / pixelio.de
08. März 2019
Während im Februar und März die Pollen der Hasel und Erle manchem Allergiker zu schaffen machen, steht nun der Flug der Birkenpollen bevor.Hauptblütezeit der Birke ist der April, wenn die Tagestemperaturen auf 15 Grad Celsius und mehr klettern. Die Birkenpollen enthalten sehr starke Allergene, die... weiterlesen

Seiten