Dr. M. Otto

Macht Mobilfunk Krebs? Ergebnisse der NTP-Studie vom Mai 2016

Mobilfunk und Krebs

Selten gibt es auf einfache Fragen in der Wissenschaft auch einfache Antworten. Seit wenigen Wochen ist die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage noch schwieriger geworden.

Die Fachwelt ist sich ziemlich einig, dass man diese Frage in bezug auf Basisstationen getrost verneinen kann. Etwas anders sieht es beim mobilen Telefonieren aus. Hier können je nach Empfangssituation auch ansehnliche elektrische Feldstärken auf den Kopf einwirken.

Parabene in Kosmetika – Was ist dran?

Parabene

Als Verbraucher stellen Sie – zu Recht – hohe Ansprüche an Kosmetika und Pflegeprodukte. Sie sollen für den ausgelobten Zweck wirksam sein, die Haut nicht reizen, gut riechen, ihre Konsistenz bewahren und während ihrer Haltbarkeitsdauer mikrobiologisch einwandfrei bleiben.

Manche Kosmetika und Pflegeprodukte haben es leicht: Sie kommen von Natur aus ohne Konservierungsstoffe aus. Dazu gehören beispielsweise Parfüms, Rasierwasser (hoher Alkoholgehalt!), Enthaarungsmittel (hoher pH-Wert) oder auch Puder (geringer Wassergehalt).

Umweltstoffe und -einflüsse: Welche sind heute von Bedeutung?

Umweltstoffe und Umwelteinflüsse: Welche sind heute von Bedeutung?Was ist bei Asbest in der Turnhalle zu tun? Müssen Quecksilber-Amalgam-Füllungen entfernt werden? Ist die Nachbarschaft eines Atomkraftwerkes für eine Leukämie verantwortlich?

Kerzen

Kerzen

Vor allem in der Adventszeit sorgen Kerzen in Wohnräumen und Gaststätten für eine behagliche Atmosphäre. Kerzen sind jedoch aus gesundheitlicher Sicht nicht ganz unproblematisch, da sie beim Verbrennen allergene Duftstoffe und Substanzen wie Nickel, Blei oder flüchtige organische Verbindungen abgeben können.

EU verabschiedet Verordnung zu Acrylamid

Anfang dieser Woche hat die EU-Kommission eine Verordnung zur Reduktion des Acrylamid-Gehalts in Lebensmitteln verabschiedet.

Die Verordnung tritt im April 2018 in Kraft und beinhaltet Auflagen für Lebensmittelproduzenten sowie Gaststätten- und Backstubenbetreiber bzgl. der Zubereitung von Speisen.

Hohe Aufnahmemengen von Acrylamid können das Krebsrisiko erhöhen

Acrylamid entsteht beim Backen, Braten, Frittieren und Rösten von stärkehaltigen Speisen. Dazu gehören Pommes frites, Kartoffelchips, Knäckebrot oder Gebäck, aber z. B. auch Kaffee.

Haarausfall durch Umwelteinflüsse?

Viele Patienten und auch Ärzte gebrauchen Haarausfall durch Umwelteinflüsse?den Begriff Haarausfall missverständlich. Denn der Haarausfall (Effluvium) bezeichnet lediglich das aktive Ausfallen des Haares.

Was leistet die Haaranalyse?

Nachweis von Umweltbelastungen und Mineralstoffmangel durch die Haaranalyse?

Haaranalyse - ein menschliches Haar unter dem Mikroskop.Haaranalysen und - etwas enger gefasst - Haarmineralanalysen werden immer wieder angeboten.

Seiten

Subscribe to RSS - Dr. M. Otto