Linktipps und Literaturquellen

Literaturquellen

Bundesinstitut für Risikobewertung (2012): Gesundheitliche Risiken durch Schwermetalle aus Spielzeug, Aktualisierte Stellungnahme Nr. 034/2012 vom 10. August 2012. Online verfügbar unter: www.bfr.bund.de/cm/343/gesundheitliche-risiken-durch-schwermetalle-aus-spielzeug.pdf (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Antwort der Bundesregierung (Drucksache 17/10429) vom 06. 08. 2012 auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Nicole Maisch, Dorothea Steiner, Cornelia Behm, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Drucksache 17/10272 – Sicherheit bei Kinderspielzeug). Online verfügbar unter: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/104/1710429.pdf  (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Anfrage der Abgeordneten Nicole Maisch, Dorothea Steiner, Cornelia Behm, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Drucksache 17/10272 – Sicherheit bei Kinderspielzeug). Online verfügbar unter: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/102/1710272.pdf (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Bundesinstitut für Risikobewertung (2011): Spielzeug aus Natur- und Synthesekautschuk für Kinder unter drei Jahren: Freisetzung von N-Nitrosaminen sollte so gering wie möglich sein, Stellungnahme Nr. 005/2012 vom 17. Januar 2011. Online verfügbar unter: www.bfr.bund.de/cm/343/spielzeug-aus-natur-und-synthesekautschuk-fuer-kinder-unter-drei-jahren-freisetzung-von-n-nitrosaminen-sollte-so-gering-wie-moeglich-sein.pdf (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR): Weichmacher DEHP: Tägliche Aufnahme höher als angenommen?, Stellungnahme des BfR vom 23. Juli 2003. Online verfügbar unter: www.bfr.bund.de/cm/343/taegliche_aufnahme_von_diethylhexylphthalat.pdf (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

COMMISSION DIRECTIVE 2011/8/EU of 28 January 2011 amending Directive 2002/72/EC as regards the restriction of use of Bisphenol A in plastic infant feeding bottles. Online verfügbar unter: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:026:0011:0014:EN:PDF (Zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

European Commission - Scientific Committee Health and Environmental Risks (SCHER) (2015): Opinion on Chromium VI in toys. URL: http://ec.europa.eu/health/scientific_committees/environmental_risks/docs/scher_o_167.pdf (zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Europäische Kommission – SCHER (2015): Ist Spielzeug, das sechswertiges Chrom enthält, für Kinder sicher? URL: http://ec.europa.eu/health/scientific_committees/docs/citizens_chromium_de.pdf (zuletzt aufgerufen im Februar 2016).

Stand: 3. Januar 2017 - 9:44 Uhr