Willkommen auf Allum - Allergie, Umwelt und Gesundheit

Allum - Informationsportal Allergie, Umwelt und Gesundheit

Sie interessieren sich für Umweltstoffe / Umweltschadstoffe und andere Einflüsse der Umwelt auf die Gesundheit? Für Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Nesselsucht oder Neurodermitis? Das umweltmedizinische Portal Allum®antwortet verständlich und praxisnah auf Ihre Fragen.

Allum wendet sich an Eltern, Betroffene und Fachleute. Allum ist unabhängig und werbefrei. Die Texte werden von erfahrenen Ärzten und Naturwissenschaftlern erstellt... weiterlesen

Stand: 12. April 2021 - 12:20 Uhr

Aktuell auf Allum

© ille / pixelio.de
27. Juli 2021
Übermäßige UV-Strahlung stellt bekanntermaßen ein Gesundheitsrisiko insbesondere für Kinder dar und erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken.UV-Strahlung hat jedoch auch positive gesundheitliche Effekte: Durch den UV-B-Anteil in der Strahlung wird die Bildung des körpereigenen... weiterlesen
Mineralölreste in Verpackungskartons
04. Juni 2021
- MOSH, MOAH und POSH -Verpackungskartons, die aus bedrucktem Altpapier hergestellt sind, können geringe Reste von Mineralölen freisetzen. Und auch Schmierstoffe aus Anlagen zur Lebensmittelherstellung kommen als Quelle in Frage.Die nachgewiesenen Mineralölgemische bestehen aus gesättigten... weiterlesen
Der Gemeine Holzbock (Ixodes ricinus) kann Lyme-Borreliose und FSME übertragen.
20. Mai 2021
FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ist in Deutschland neben der Lyme-Borreliose die häufigste durch Zecken ausgelöste Infektionskrankheit. Sie äußert sich durch grippeähnliche Symptome wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber sowie - bei einem Teil der Betroffenen - durch eine Entzündung... weiterlesen
Allergiebehandlung mit Biologika und COVID-Impfung
07. Mai 2021
Einige schwer von Allergien betroffene Patienten mit Asthma, chronischer Nesselsucht oder Neurodermitis erhalten auch immunmodulierende Antikörper (sog. Biologika) wie z.B. Omalizumab (Handelsname Xolair) oder Dupilumab (Handelsname Dupixent).Diese Patienten fragen ihre behandelnden Ärzte, ob sie... weiterlesen
Die Härchen des Eichenprozessionsspinners können vom Wind über weite Strecken befördert werden.
29. April 2021
Seit Jahren breitet sich der Eichenprozessionsspinner in Deutschland vermehrt aus - ein Problem für die Gesundheit des Menschen: Denn die Raupen enthalten giftige Härchen zur Abwehr von Fressfeinden, die Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können.Die Härchen brechen bei der kleinsten... weiterlesen